estetica INSIDE-Magazin (03/2010)

Artikel aus dem INSIDE-Magazin von La Biosthetique (Ausgabe 03/2010)

    Im Visier: Gerd Paeßens

    «Mein Beruf ist zugleich auch mein Hobby», ist auf der Homepage von Gerd Paeßens zu lesen. Seit 1982 arbeitet der 62-jährige Colorexperte und Trainer exklusiv mit LA BIOSTHETIQUE. Seit acht Jahren leitet er erfolgreich die Aktivgruppe in seiner Region. «ESTETIC ist Ihre schönste Verpflichtung», lautet sein Motto.

    INSIDE: Herr Paeßens, seit fast 30 Jahren arbeiten Sie ausschließlich mit LA BIOSTHETIQUE. Warum?

    Gerd Paeßens: Weil ich mit diesem Unternehmen alles aus einem Haus habe. Ich sage immer, das Ding ist rund: JEDES Produkt ist super, man muss nicht lange ausprobieren, der Service ist exzellent, man erhält jederzeit Hilfe vom Unternehmen. Dieses Vertrauen, das ich im Laufe der Jahrzehnte zu Marke und Unternehmen aufbauen konnte, ist unvergleichlich und durch nichts zu ersetzen.

    INSIDE: Im Rahmen der SFB sind Sie seit acht Jahren als Aktivgruppenleiter tätig. Fallen Ihnen nach so langer Zeit immer noch Themen ein?

    Gerd Paeßens: Bei LA BIOSTHETIQUE bleibt es immer spannend. Laufend werden neue Produkte lanciert, innovative Konzepte und Trends auf den Markt gebracht, so dass es nie langweilig wird. Es macht mir riesigen Spaß, den Kontakt mit den Kollegen zu pflegen und diese durch mein Fachwissen weiterzubilden. Bei jedem Aktivgruppentreffen erarbeiten wir gemeinsam interessante Themen, erörtern Probleme in den Salons und finden gemeinsam Lösungen. Jeder Aktivgruppenabend ist eine Bereicherung für alle Teilnehmer. Wir sind eine sehr harmonische Gruppe.

    INSIDE: Was schätzen Sie besonders an der SFB?

    Gerd Paeßens: Ich bin seit 1982 aktives Mitglied der SFB und habe bereits bei vielen Seminaren und Kongressen mit gearbeitet und diese besucht. Der Familiencharakter, der sich durch diese Gemeinschaft zieht, ist beispiellos. Jeder kennt jeden, es gibt kein Konkurrenzdenken – im Gegenteil – der Zusammenhalt unter den Mitgliedern ist sensationell. Die fachlichen Highlights, die meinen Mitarbeitern und mir innerhalb der SFB für unseren Mitgliedsbeitrag geboten werden, sind einzigartig: Ob Regionalevents, Symposien, Trend-Touren mit René Asch und dem Artistic-Team oder der Kongress in Berlin, jede Veranstaltung bringt uns weiter und bestätigt uns in unserer einzigartigen Marktposition als Hair &Beauty- Spezialist.

    INSIDE: Sind Ihre Mitarbeiter auch «Vollblutbiosthetiker»?

    Gerd Paeßens: Als Chef mit Vorbildfunktion bin ich der «Leithammel » und habe die Aufgabe, meine Mitarbeiter immer wieder zu begeistern und auch in Sachen Aus- und Weiterbildung in sie zu investieren. Alle meine Mitarbeiter stehen voll hinter dem Total Beauty-Konzept. Ich habe sehr positive Erfahrungen gemacht, indem ich meine Mitarbeiter schon sehr früh bekommen habe, ob als Auszubildende oder aus einem anderen LA BIOSTHETIQUE Salon übernommen. Meine Mitarbeiter wachsen sozusagen mit LA BIOSTHETIQUE auf und sind alle glücklich damit.

Kommentare (0)

    Kommentar abgeben